Woher kommt Krav Maga? …. Wie ist es entstanden?

Krav Maga bedeutet übersetzt Nahkampf bzw. Kontaktkampf.

 

Das Volk Israel wurde in einem Kampf „geboren“. Der Neffe Abrahams, Jacob , kämpfte mit einem Engel in Gestalt eines Mannes. Als Jakob den Kampf siegreich für sich entschied, sagte der Engel:“ von nun an sollst du Ysrael heißen…„der Mann der mit GOTT kämpfte“ (Ysra =kämpfen mit/gegen ; el = GOTT). 

Von Beginn an kämpfte das Volk Israel ums Überleben.

Das alte Volk Israel war eine Nation von Kriegern. Der Patriarch Abraham trainierte alle Mitglieder seines Hauses im Nahkampf, die Söhne Jacobs waren gefürchtete Krieger und Meister des Schwerts. Die Richter Israels kombinierten Lebensweisheit mit Kampfkraft.   Ehud Ben Gerah war ein Meister des Messerkampfes, die Prophetin Deborah führte Israel in die Schlacht und Samson besiegte die Philister mit einem Kieferknochen eines Esels.

Das moderne Krav Maga ist die Weiterentwicklung aus diesen alten Kämpfen. Denn das Volk Israel kämpft auch heute noch ums Überleben.

Die alten hebräischen Krieger sind wieder „auferstanden“. Von der Warschauer Ghetto-Revolution zu den Partisanen in den Wäldern von Polen, zu den Israelischen Verteidigungskräften. .. die Juden folgten den Worten Ze`ev Vladimir Jabotinsky und erhoben ihre Arme um sich selbst zu verteidigen.

 

Krav Maga bezieht sich auf den unbewaffneten Teil des Kampfes: Verteidigung gegen Schusswaffen, Messer, Stöcke und den Waffenlosen Kampf – „Mann gegen Mann“. Krav Maga ist ein einfacher, „Anwenderfreundlicher“ Stil, gemacht für die heutigen Anforderungen der modernen Selbstverteidigung. Im Gegensatz zu Traditionellen Stilen wird es kontinuierlich verbessert, bzw. modifiziert. Dies geschieht mittels regelmäßiger Datenauswertungen aus Kampfeinsätzen und Anti Terror Kämpfen.

Die Techniken des Krav Maga werden somit kontinuierlich evaluiert und aktualisiert. Vollkontakttraining und „Real-Life-Szenarios“ bilden die Basis für unser regelmäßiges Training. Dies hält uns stets auf dem neuesten Stand des Real Life Trainings.                                     

Wir wollen Innovatoren sein und keine Nachahmer.

Freude am Lernen. In unserem Training sind die Teilnehmer oft sehr überrascht, wie einfach Krav Maga zu lernen ist. Krav Maga nutzt natürliche Körperbewegungen um Techniken zu schaffen die einfach auszuführen sind, man sich leicht merken kann und unter Stressbedingungen abrufen kann.

Mit Hilfe von Softstöcken, Gummimessern und –Schusswaffen, eingebettet in realistischen Szenarios, schaffen wir ein sicheres Trainingsumfeld, so dass unsere Schüler Spaß am Training haben und ermutigt und gestärkt nach Hause gehen.

Krav Maga bei Bushido Kampfkunst bietet Dir den israelischen Kampfsport an, auf den bereits Polizei und Militär auf der ganzen Welt setzen. Dabei geht es im Krav Maga nicht ums Kämpfen. Der Erfinder und Entwickler Imi Lichtenfeld hatte den klaren Gedanken, dass du in Frieden nach Haus gehen sollst.

Krav Maga bei Bushido Krav Maga vermittelt Strategien und Gefahren rechtzeitig zu erkennen und potentiell gefährlichen Situationen zu entgehen. Nützt Vermeidung nichts, so liefert Dir das Krav Maga-Training eine Vielzahl von Möglichkeiten, dem Gegner das passende zu entgegnen. Krav Maga nutzt Deine natürlichen, intuitiven Reflexe und Bewegungsabläufe. So erlernst Du, Dich auf Deinen Körper und seine Bewegungen auch in Gefahrsituationen zu verlassen. Der Vorteil: Du lernst nichts Neues, denn es ist schon in dir. Neue Bewegungsabläufe sind in Stresssituationen nicht abrufbar. Es dauert ewig, bis sich etwas so sehr manifestiert hat, dass Du es auch wirklich nutzen kannst. Krav Maga hast Du hingegen realtiv schnell erlernt. Da steigt die Motivation. Beim Krav Maga wird auch deine Fitness und Leistung gesteigert was in Stresssituationen ein klarer Vorteil ist. Werde fit und sicherer mit Krav Maga!

                                              Interesse ? …. Komm zum GRATIS PROBETRAINING!


Krav Maga (hebr. קרב מגע „Kontaktkampf“)

                                                       ist ein israelisches, modernes Selbstverteidigungssystem,

   das bevorzugt Schlag- und Tritttechniken nutzt, aber auch Grifftechniken, Hebel und Bodenkampf beinhaltet.

                                Krav Maga: Die israelische Selbstverteidigung

Ernstfälle, in denen eine Selbstverteidigung notwendig wird, sind heute leider nichts Exotisches mehr.  Krav Maga, die israelische Form der Selbstverteidigung, ist enorm wirksam und lässt sich dennoch leicht erlernen.  Krav Maga ist der Gegensatz zu anderen Kampfsportarten. Es ist funktional, schnell und direkt. Fast immer ist der Angreifer körperlich oder zahlenmäßig überlegen oder hat den überraschenden Moment auf seiner Seite. Es gibt also von Anfang an eine Unwucht zugunsten des Angreifers. Das heißt für uns: Wir können nicht nach Regeln kämpfen. Sport-... bzw. Kampfsportarten funktionieren meistens nach Regeln, Krav Maga nicht!

 

                                           Wir stellen Krav Maga vor.

Krav Maga, diese hoch wirksame Form der Selbstverteidigung ist das offizielle System der israelischen Streitkräfte und der Nationalpolizei, sowie anderer Sicherheitsdienste. Krav Maga wird zudem an öffentlichen Schulen und Bildungseinrichtungen als Selbstverteidigung gelehrt, die dem israelischen Bildungsministerium angeschlossen sind. Krav Maga ist ein sehr modernes, praxisnahes und bewährtes System der Selbstverteidigung, das mit Bedacht für die unruhige und gefährliche Welt von heute entwickelt wurde. Stark geprägt wird Krav Maga durch seine logische und verständliche Heranführung an Konfrontationen, in deren Mittelpunkt Selbstverteidigung und Nahkampf stehen. Dadurch erreicht man schon nach einer kurzen Einweisungs- und Übungszeit einen relativ hohen Leistungsstand. Hier unterscheidet sich Krav Maga von anderen Kampfsportarten, wie z.B. Karate oder Taek won Do. Bei der Entwicklung dieser israelischen Variante der Selbstverteidigung wurde sehr genau darauf geachtet, das System abwechslungsreich zu gestalten, so dass es für das Militär und die Sicherheitsdienste ebenso geeignet ist wie für den Zivilisten. Krav Maga spricht aufgrund seiner einfachen, schnörkellosen und leicht erlernbaren Techniken der Selbstverteidigung vor allem auch Anfänger an.


       Krav Maga – Die effiziente wirksame Selbstverteidigung für den Ernstfall

Alles in allem ist Krav Maga, die israelische Form moderner Selbstverteidigung eine ideale Methode des Selbstschutzes für Frauen und Männer aller Altersgruppen und unterschiedlicher körperlicher Voraussetzungen. Krav Maga besteht aus verschiedenen körperlichen Techniken zur Selbstverteidigung, wobei es dem Ausübenden auch besondere mentale Eigenschaften vermittelt, die der Stärkung des Selbstvertrauens und des Kampfgeistes dienen. In den realistischen Übungseinheiten des Krav Maga werden ganz bewusst Methoden verwendet, die den Stress eines echten Angriffs simulieren. Damit wird der Übende auf die Realität der Selbstverteidigung im Ernstfall vorbereitet. Die Natur der Krav Maga – Techniken wurde den Bedingungen des wahren Lebens auf perfekte Weise angepasst. Dieses israelische System der Selbstverteidigung bereitet den Trainierenden darauf vor, in unserer zunehmend gewalttätigen Umwelt zu bestehen und ermöglicht es dem, der es anwendet, Leben zu schützen und zu retten. Krav Maga entstammt einem Umfeld, in dem Gewalt zum Alltag gehörte. Das hatte zur Folge, dass Krav Maga das kampferprobteste System zur Selbstverteidigung der Welt ist, das im Laufe der Jahre vielfach Gelegenheit hatte, eingesetzt, geprüft und verbessert zu werden.

 

Bushido Krav Maga ist ein Gesamtsystem, ein ganzheitliches System.

 

 Wir beschäftigen uns mit der Realität.

Unsere Techniken des Krav Maga werden kontinuierlich evaluiert und aktualisiert. Vollkontakttraining und „Szenarios“ bilden die Basis für unser Training. Dies hält uns stets auf dem neuesten Stand des Trainings. Freude am Lernen in unserem Training. Die Trainierenden sind oft überrascht, wie einfach Krav Maga zu lernen ist. Krav Maga nutzt natürliche Körperbewegungen um Techniken zu schaffen die einfach auszuführen sind, man sich leicht merken kann und unter Stressbedingungen abrufbar sind. Mit Hilfe von Gummimessern, Schußwaffenmodellen und Softschlagstöcken, eingebettet in realistischen Szenarios, schaffen wir ein sicheres Trainingsumfeld, so dass unsere Schüler Spaß am Training haben und ermutigt und gestärkt nach Hause gehen .


Wer kann Krav Maga erlernen?
Krav Maga ist ein effektives Selbstverteidigungssystem was sich für jeden eignet. Egal welches Alter, Geschlecht oder körperliche Fitness Sie haben. Wenn Sie lernen wollen sich zu Verteidigen oder einfach Spaß am Gruppentraining haben wollen – sind Sie für das Krav Maga Training geeignet.

 

Brauche ich eine bestimmte Trainingsbekleidung?

Wir haben keine spezielle Bekleidung wie in klassischen Kampfsportarten. Bei uns wird in ganz normaler Sportkleidung mit Turnschuhe trainiert. Es sollte möglichst keine Bekleidung getragen werden, die einem "besonders am Herzen" liegt. Es kann schon einmal vorkommen, dass ein T-Shirt dabei auf der Strecke bleibt.

 

Benötige ich eine Schutzausrüstung für das Krav Maga Training?

Zu Beginn benötigen Sie keinerlei Ausrüstung. Im Laufe der Zeit macht es Sinn das Männer und Frauen sich einen Tiefschutz zulegen. Auch ein Zahnschutz ist eine gute Investition, dazu noch Trainingshandschuhe und Sie haben schon eine gute Ausstattung – welche meist unter 70,- Euro kostet.

Beim Kontakttraining ist ein weiterer Schutz sinnvoll. Hier sind dann ein Kopfschutz, Zahnschutz,

Brust- und Bauchschutz und Schienbein- und Spannschutz angebracht.

( Dieses sind Beispielbilder. Gibt es jeweils von vielen Herstellern. Wobei der abgebildete Tiefschutz wirklich was hat und auch sehr gut durch seine Passform schützt.)

 

Ab wann bin ich in der Lage mich mit Krav Maga verteidigen kann?

Hier eine genaue Zeit zu sagen wäre nicht seriös. Durch jedes Training werden Sie besser und verbessern damit Ihre Chancen eine Gefahrensituation unbeschadet zu bestehen. Nach ca. 3 Monaten beherrschen Sie im Normalfall hierfür ein gutes Fundament an Techniken und Methoden, welches dann mit nochmalig 3 Monate Training verfestigt wird.

Das heisst nicht, dass man dann aufhören kann/sollte. Selbstverteidigung bedarf eines kontinuierlichen regelmäßigen Training. 

 

Gibt es Auswirkungen durch Krav Maga für mein Alltagsleben?

Neben der Fähigkeit sich selbst und andere zu verteidigen werden Sie durch das Training körperlich fitter, lernen besser mit Stress und Konflikten umzugehen und haben einfach Spaß am Training. Die Selbstbehauptung und das Selbstvertrauen in das eigene "ICH" werden erhöht und man lernt auch bei der hoffentlich nie kommenden Situation aktiv zu werden.

 

Ist durch Krav Maga auch gegen mehrere Gegner oder körperlich überlegene Gegner verteidigen eine Selbstverteidigung möglich?

Anders als beim Kampfsport geht es beim Krav Maga / Selbstverteidigung nicht um gewinnen, sondern darum Situationen am besten überhaupt nicht entstehen zu lassen und sollten diese doch entstehen – diese dann möglichst unbeschadet und gesund zu überstehen. Dementsprechend lernen Sie auch gegen körperlich überlegene Gegner ihre Gesundheit zu schützen und auch gegen mehrere Gegner zu bestehen. Im Krav Maga ist der ursprüngliche Gedanke, dass der Gegner nie allein ist und auch bewaffnet ist. Gerade hierfür ist Selbstverteidigung ja da, damit jeder lernt sich zu verteidigen. Eine Garantie und eine 100% Sicherheit ist aber leider nicht möglich! Aber wir verbessern deutlich Ihre Chancen!

 

Kann Krav Maga von Frauen erlernt und eingesetzt werden?

Natürlich! Krav Maga ist so aufgebaut das es mit wenigen und natürlichen Bewegungen, Methoden und Taktiken arbeitet – damit sich auch körperlich schwächere verteidigen können.

*Ursprung / Quelle unbekannt.

 

Wir trainieren in einer gemischten Gruppe.

Somit haben Frauen zum üben gleich die Realität.

 

 

 

 

Kann Krav Maga auch von Kindern und Jugendlichen erlernt werden?

Hier gilt das gleiche wie für Frauen. Dazu lernen Kinder und Jugendliche durch das Krav Maga auch den guten Umgang miteinander, lernen Ihren Körper und Ihre körperlichen Fähigkeiten besser kennen und lernen dazu sich besser zu konzentrieren.

Gerade für Kinder und Jugendliche sind die Effekte wie ein besseres Selbstbewusstsein sehr Entwicklungsfördernd.

Ferry und Katrin Heinrich sind ausgebildete Instructoren für Krav Maga für Kinder / Jugendliche.

Für Kinder ist Krav Maga für Kids ein regelmäßiges Trainingsprogramm in Holthusen und Schwerin.

 

*Logo Eigentum von Bushido Kampfkunst / Ferry Heinrich.

*Ursprung / Quelle unbekannt.

 

Unser Krav Maga Kids Training wird am Standort Holthusen sehr gut angenommen. Dort sind wir fast ausgebucht. Für Schwerin gilt somit Anrufen ... Anschreiben und Teilnahmeplatz sichern.

 

 

Bis zu welchem Alter kann man Krav Maga trainieren? Ist es auch für Senioren geeignet?

Man kann Krav Maga bis ins hohe Alter trainieren.

 

Ist Krav Maga von jedem zu trainieren?

NEIN!

Krav Maga können nur Personen lernen welche keine Vorstrafen haben! Wir trainieren Menschen um diese stark zu machen und vor Gewalt zu schützen – keine Täter!

Wir bilden keine Leute aus vor den wir uns eigentlich schützen wollen. Daher kann es auch kommen, das wir Interessenten am Training nicht teilnehmen lassen. Das entscheidet einzig und allein der verantwortliche Instructor. Im Zweifelsfall kann es auch sein, dass der Instructor vor der ersten Trainingsteilnahme ein erweitertes

"Polizeiliches Führungszeugnis" einfordert.

 

Wird im Krav Maga gelernt die Verteidigung gegen Waffen?

Das ist im Krav Maga ein zentrales Thema. Im Krav Maga gehen wir immer von 2 Punkten aus.

1. Der Täter ist nie alleine und

2. Der Täter ist immer bewaffnet.

Natürlich gibt es viele Situationen wo diese zwei Punkte nicht zutreffen, es ist aber gerade in der Selbstverteidigung besser mit dem schlimmsten zu rechnen – alles andere ist damit auch wesentlich einfacher zu lösen.

 

Lernt man im Krav Maga den Einsatz von Alltagsgegenständen zur Selbstverteidigung?

Ja auf jeden Fall – Sie lernen durch unser Training Ihre komplette Umgebung für sich zu nutzen und natürlich auch alle möglichen Alltagsgegenstände einzusetzen.

 

Gibt es Wettkämpfe im Krav Maga?

Nein!

Krav Maga ist ein reines Selbstverteidigungssystem.

 

Findet nur ein körperliches Training statt oder wird auch Prävention, Deeskalation und Mentale Fähigkeiten trainiert?

Zum körperlichen Training werden sowohl verbale – als auch mentale Fähigkeiten trainiert! Gerade Prävention und Deeskalation sind feste Bestandteile jedes Krav Maga Trainings – den die beste Verteidigung ist – sich überhaupt nicht verteidigen zu müssen.

 

Nach welcher Rechtsgrundlage wird unterrichtet? Darf ich das was ich lerne überhaupt anwenden?

Wir unterrichten nach deutschem Recht, so das Sie auch nur Methoden und Taktiken erlernen welche Sie dann auch genauso anwenden dürfen.

 

Kann ich eine Ausbildung bis hin zum Krav Maga Instructor machen?

Ja!

Bei Bushido Combat Krav Maga ist Chief Instructor Ferry Heinrich berechtigt eine Ausbildung bis hin zum Krav Maga Full Instructor abzunehmen und zu prüfen. Als A-Instructor und A-Prüfer ist er berechtigt auch Instructorprüfungen abzunehmen.

Diese schließt mit einem offiziellen Diplom im Krav Maga ab.

Wir bieten unseren Mitgliedern die Möglichkeiten an, sich langfristig, qualitativ hochwertig und strukturiert weiterzuentwickeln.

 

Das Fundament und Ziel ist die „Full Instructor" Ausbildung.

Alle weiteren Aus- und Fortbildungen welche wichtig sind, machst du ausschließlich für deine persönliche Weiterentwicklung!